So bleiben Ihre Möbel länger schön

Um schöne Oberflächen zu erzielen, ist eine gute Vorbereitung des Untergrundes unerlässlich.

Beizen – Vor der Verwendung eines klaren Oberflächenmittels kann immer gebeizt werden. Der Auftrag einer Beize ist nur dann sinnvoll, wo starke Belastungen selten oder kaum auftreten. Wenn eine gebeizte Oberfläche erst einmal so beansprucht wurde, dass sie Schaden genommen hat, muss die gesamte Oberflächenbeschichtung entfernt und anschließend wieder neu aufgetragen werden. Das ist eine sehr aufwendige Prozedur. Deshalb ist es üblich und auch sinnvoll, nur Wohnzimmermöbel zu beizen.

Laugen – Wer rustikale Effekte liebt, kann die Möbel laugen, wie es früher in Skandinavien der Brauch war. In den letzten Jahren werden auch bei uns verstärkt gelaugte Möbel angeboten. Laugen pist nichts anderes als das Holz abzulaugen. Dazu wird das Holz im Tauchbad einer starken alkalischen Lauge ausgesetzt. Nach der Behandlung zeigt das Holz einen grün-gelblichen Farbton und auch eine etwas rauere Oberfläche. Das Laugen ist hauptsächlich ein Verfahren für Weichhölzer wie Fichte und Tanne.

Weiterlesen

Handwerksmessgeräte und wie sie funktionieren

Bei Arbeiten im und am Haus, ist ein genaues Maßnehmen besonders wichtig. Vor allem auch dann, wenn Bauteile passgenau eingesetzt werden müssen. Damit auch alles passend zugeschnitten und gesetzt werden kann, sind gute Mess- und Zeichengeräte also unumgänglich. Zu der Standard Ausrüstung sollte für jeden Heimwerker ein gutes, einrollbares Bandmaß, idealerweise aus Metall, ein Stahllineal, Anschlagwinkel für rechte Winkel, sowie eine hochwertige Wasserwaage gehören.

Zudem müssen die Gerätschaften sorgfältig behandelt und aufbewahrt werden, damit diese keinen Schaden nehmen und später immer noch so exakt funktionieren wie am ersten Tag. Um sicher zu gehen, dass die Geräte auch nach mehrmaligem gebrauch noch immer einwandfrei funktionieren, sollten diese hin und wieder auf ihre Genauigkeit hin überprüft werden.

Weiterlesen

Das Gartentor aus Holz

Gartentore sowie -zäune aus Holz sind immer noch sehr beliebt, obwohl Holz im Gegensatz zu bspw einem Maschendrahtzaun kein dauerhaftes Material für den Außenbereich ist. Für Gartentore aus Holz eignet sich zum Beispiel Eiche sehr gut. Egal um welche Art Holz es sich aber auch handelt, befindet sich Holz dauerhaft im Freien, dann sollte es unbedingt vorbehandelt werden. Ebenfalls möglich ist auch der Einsatz kesseldruckimprägnierten Kiefernholzes.

Eine langlebige Alternative ist diesbezüglich auch sogenanntes Thermoholz. Dank einer speziellen Hitzebehandlung reagiert es wasserabweisend, außerdem sieht der braune Farbton solcher Hölzer sehr schön aus, so hält es nicht ganz so lang wie ein Maschendrahtzaun, sieht aber deutlich schöner aus. Deshalb setzen viele Gartenbesitzer Thermoholz für den Zaunbau ein. Ein sich gut haltendes Holztor kann durchaus auch in andere Zäune eingesetzt werden, so sieht man sie zB immer häufiger als Eingang in einem Maschendrahtzaun.

Weiterlesen

Verleihen Sie Charme mit Glasmosaiken

Oftmals stellt sich beim Renovieren die Frage nach neuen Fliesen. Wer sich hier eine außergewöhnliche Alternative zu herkömmlichen Fliesen wünscht, der kann zu Glasmosaik-Steinen greifen und damit farbenfrohe und stilvolle Akzente setzen. Dabei sind die Gestaltungsmöglichkeiten ausgesprochen vielseitig, denn die Fliesen im Miniformat gibt es nicht nur in quadratischer sondern beispielsweise auch in runder Form. Sehr edel wirken die Glasmosaike auch, wenn sie eine perlmuttschimmernde Oberfläche besitzen oder sich in elegantem Marmor-Design präsentieren.

Glasmosaike definieren die klassische Fliese vollkommen neu

Schon seit Jahren liegen Mosaikfliesen im Trend und die Nachfrage nach den Mini-Fliesen ist nach wie vor ungebrochen. Glasmosaike geben dem ganzen nun eine noch modernere und außergewöhnlichere Note. Das schöne dabei ist, dass man beim Hausbau oder der Renovierung geradezu endlos kreativ sein kann, da die Farbvielfalt der Glasmosaike so enorm groß ist. Was Glasmosaike von anderen Fliesen zudem noch unterscheidet ist, dass sie eine ganz besondere Farbintensität bieten. Ihre spezielle Oberfläche sorgt dafür, dass auf sie scheinendes Licht geradezu reflektiert wird und die Mosaike sprichwörtlich zum Strahlen bringt.

Weiterlesen

Dern Sommer sorgenfrei genießen

Fliegengittertür und Fliegengitterfenster

Insektenschutz ist ein notwendiges Anliegen wenn es auf die ersten warmen Tage und die ersten Sonnentage zu geht. Schneller als einem lieb ist erwachen Fliegen und Plagegeister aus der kalten Zeit und nehmen Kurs auf Dachfenster und Terrassentüren, um sich ein neues Quartier für den Sommer zu suchen.

Ein guter Schutz vor Insekten ist der Aufbau eines Fliegengitter Systems, dieses kann helfen, die gefürchteten Fliegen draußen zu halten. Dank des Fliegengitter lassen sich Insekten aus den eigenen vier Wänden und aus der Umgebung der Menschen halten. Dachfenster und Eingangstüren lassen sich mit dem optimalen Insektenschutz Gitter hervorgend für den Insektenschutz ausrüsten. Informieren Sie dich dazuauch im Internet, dort gibg es viele interessante Artikel. Dafür gibt es eine spezielle Fliegengittertür im Baumarkt. Eine solche Fliegengittertür schütz die Tür zum Garten und natürlich auch bei der Tür zum Balkon. Wer ein bißchen im Internet sucht, kauft solch eine Fliegengittertür bereits für wenig Geld.

Die Fliegenschutzgitter erhalten Sie in voneinander abweichenden Ausführungen und in zahlreichen StrukturformenFormen, doch eins haben die Fliegengitter für Fenster und Türen alle miteinander gleich, sie stellen den optimalem Schutz vor Insekten und sind an Türen und Fenstern mit wenigen Handgriffen anzubringen.

Weiterlesen

Altersgerechtes Wohnen

Wohnen im Alter nicht immer einfach

Dass die Menschen immer älter werden, ist einerseits ein Segen. Andererseits auch ein Fluch. Alt werden möchte jeder, alt sein hingegen nicht. Denn das Alter bringt nun mal aufgrund der unvermeidlichen Gebrechen eine deutliche Einschränkung der Lebensqualität mit sich.

Umso wichtiger ist es, dass das bisschen Lebensqualität, was alte Menschen noch haben, solange wie möglich erhalten bleibt. Erhalten bleibt, in dem die Senioren in ihrer alteingesessenen Herberge wohnen bleiben. Die eigene Wohnung ist allemal besser als jedes Pflegeheim. Diese Tatsache ist unbestritten und die Umsetzung wird staatlich unterstützt. Beispielsweise durch Fördermittel der KfW.

Weiterlesen

Buschrosen im Garten

Pflege von Buschrosen

Buschrosen können in jedem Garten zu einem wahren Highlight werden. Werden sie richtig gepflegt, dann können sie sehr reichlich blühen und auch der Duft, der von den Rosen verströmt wird, ist wirklich atemberaubend. Damit es aber erst soweit kommt, ist die Pflege der Buschrosen sehr wichtig und dabei gilt es einige Regeln zu beachten.

So kommen Buschrosen zum blühen

Bei Buschrosen ist es oft so, dass der Standort sehr wichtig ist. Bevorzugt werden sollte ein Standort, an dem es luftig ist. Denn wenn sich das Regenwasser zu lange auf den Blüten staut, werden diese schnell an ihrer Pracht verlieren. Buschrosen mögen gerne einen sonnigen und hellen Platz, so können sie sich ideal entfalten.

Weiterlesen

Kleine Gartentür oder Hoftor

Das Tor zur Freiheit

Wenn man über ein größeres oder günstig geschnittenes Grundstück verfügt, bietet sich eine Teilung zwischen Garten und einem Vorgarten an. Der Zugang erfolgt dann über ein größeres Gartentor oder gar ein Hoftor, die Trennung zu dem weiteren Gartenbereich kann man gut durch eine kleinere Gartentür bewerkstelligen.

Grundgedanken zur Gestaltung

Wichtig ist grundsätzlich ein einfacher Weg zum Eingang, die Besucher durch das Gartentor und durch den Garten leiten lautet die Devise, dabei auch auf eine angenehme Breite des Gehwegs achten. Wichtig ist, dabei die Funktionen des Vorgartens im Blick zu behalten: Briefträger, Lieferanten und im schlimmsten Fall auch Notarzt müssen den Weg und das entsprechende Gartentor schnell durchqueren können, ein gemütliches Sitzplätzchen wäre schön und eine kleine Fläche, um zu werkeln, oder das Fahrrad zu reparieren wären auch sinnvoll.

Weiterlesen

Mehr Licht mehr Freiheit

In allen Räumen für viel Licht sorgen

Räume mit kleinen Fenstern wirken unabhängig von der Raumgröße und Höhe, immer kleiner und beengter, als wenn sie mit großen Fenstern ausgestattet wären. Dies liegt an der verringerten Sonneneinstrahlung, durch die der Raum dunkler wird. Mehr Licht, durch größere Fenster sorgt für ein freieres, offeneres Raumgefühl und somit auch eine bessere Wohn-Qualität. Gerade im Dachgeschoss bietet es sich im Zuge einer Renovierung an, größere Fenster einzusetzen. Dies bringt neben einer verbesserten Optik weitere positive Effekte mit sich. Die effektivste und auch aufwendigste Variante ist in diesem Fall eine Giebel-Verglasung.

Die verschiedenen Optionen der Giebel-Verglasung

Grundlegend bieten sich für die Verglasung von Giebeln drei verschiedene Varianten an, die sich danach richte, welcher Teil des Giebels verglast wird. Sehr beliebt ist neuerdings die Überfirstverglasung. Bei dieser Option werden die Fenster an der Stelle eingesetzt, an der die beiden Dachschrägen auf einander treffen.

Weiterlesen

Hitze im Dachgeschoss

Wärmeschutz im Dachgeschoss ist wichtig

Jeder freut sich auf den Sommer und die damit zurück kehrenden Sonnenstrahlen. Während für viele die sommerliche Hitze ein Tag im Freibad bedeutet, hängt diese für andere mit einem großen Problem zusammen. Wer in einem Dachgeschoss wohnt oder ein Dachzimmer in seinem Haus hat, wird dieses Problem kennen. Unter den Strahlen der Sonne beginnen diese Bereiche eines Hauses sich bis ins Unerträgliche zu erhitzen. Dieses Problem lässt es in den eigenen vier Wänden schnell unbehaglich werden. Zum Glück bieten sich Lösungen, die man bei einer Renovierung oder Modernisierung des Dachgeschosses auf jeden Fall in Betracht ziehen sollte.

Weiterlesen